Corona Kassel - ÜLU, Meisterschule und Fortbildungsveranstaltungen finden statt

+++ Update 20.01.2021 +++

Bund und Länder haben sich auf eine Verlängerung des Lockdowns bis 14. Februar 2021 geeinigt.

Derzeit sind keine Regelverschärfungen für die außerschulische Bildung bekannt.

Alle Kurse finden wie Eingeladen unter Beachtung der Hygienebedingungen statt.

https://weiterbildunghessen.de/news/die-aktuellen-corona-regelungen-fuer-hessische-bildungseinrichtungen/?fcontrast=730

+++ 16.12.2020, 08:00 Uhr +++

Neue Verordnung zur Beschränkung von sozialen Kontakten und des Betriebes von Einrichtungen und Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie Stand: 16.12.2020) tritt in Kraft.

Weiterbildungsangebote in Präsenz weiterhin erlaubt. Es gibt keine weiteren Einschränkungen für Bildungseinrichtungen während des Lockdowns vom 16.12.2020 bis 10.01.2021.

+++ 30.10.2020, 08:00 Uhr +++

Der Bildungsbetrieb bleibt erlaubt. Alle unsere Kurse (Meisterschule, Überbetriebliche Ausbildung, Fortbildung AU,SP....) werden unter den bekannten Hygienemaßnahmen angeboten.+++ 15.10.2020, 08:00 Uhr +++

+++ Kassel ist Hotspot - ÜLU, Meister und Fortbildung gehen weiter +++

Über Nacht ist Kassel in Hessen auf Platz eins der Gemeinden mit der höchsten Corona-Inzidenz gelandet. Es gelten weitere Beschränkungen.

-> ÜLU, Meisterkusre laufen weiter / finden statt

Alle alle Maßnahmen der Fort- und Weiterbildungen, Meisterkurse und auch die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU) laufen unter den bekannten Corona-Hygienevorschriften weiter.

Bitte beobachten Sie das Geschehen weiterhin aufmerksam. Über Änderungen informieren wir auf dieser Seite.