Teil IV

In den Lehrgängen der BZ Kassel GmbH wird der Ausbilder systematisch auf die Ausbildertätigkeit in der Praxis vorbereitet. Ziel der Qualifikation ist die Förderung der beruflichen Handlungsfähigkeit des zukünftigen Ausbilders.

 

Folgende Themen werden im Lehrgang u. a. vermittelt:

 

  • Berufs- und arbeitspädagogische Eignung, Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Die Ausbildung unter Berücksichtigung von organisatorischen sowie rechtlichen Aspekten vorbereiten
  • Selbstständiges Lernen im berufstypischen Arbeits- und Geschäftsprozessen handlungsorientiert fördern
  • Die Ausbildung zu einem erfolgreichen Abschluss führen und Perspektiven für die Weiterentwicklung aufzeigen

Weitere Infos unter www.bz-kassel.de