Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
 
 

Die sogenannte gestreckte Gesellenprüfung - was ist das?

Die Zwischenprüfung am Ende des zweiten Ausbildungsjahres wird zum Teil 1 der Gesellenprüfung. Das bedeutet, dass das Ergebnis der Zwischenprüfung mit 35% zur Gesellenprüfung angerechnet wird. Der Teil 2 der Gesellenprüfung am Ende der Ausbildungszeit zählt zu 65% zur Gesellenprüfung.

In der Gesellenprüfung werden neben allgemeinen Aufgaben auch Fragen gestellt, die sich auf die einzelnen Ausbildungsschwerpunkte beziehen.

Die Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Kassel wünscht Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Prüfung!

 

 

  
 

Service